Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Webseiten-Datenschutzerklärung sowie Information Betroffener,
gemäß Artikel 13 und 14 der EU-Datenschutzgrundverordnung

Allgemeine Angaben
Die Adresse dieser Website: https://www.zen-motorbiking.de
Diese Webseite ist nicht kommerziell.

Kontaktinformationen.
Hans-Thomas Tresser
D- 6315o Heusenstamm
Geschwister-Scholl-Str.10
Tel.: o61o4 – 935oo28
Fax: o61o4 – 935 939 3
eMail: t_tresser@kingdata.de

Copyright
Hans-Thomas Tresser. Alle Rechte vorbehalten.
Vollständige oder teilweise Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Hans-Thomas Tresser gestattet. Hans-Thomas Tresser ist für Inhalte externer Websites nicht verantwortlich.

Welche personenbezogenen Daten ich sammle und warum ich sie sammle.

Kommentare.

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, werden die Daten gesammelt, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus ihrer eMail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem ihr Kommentar freigegeben wurde, ist ihr Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien.

Wenn sie ein registrierter Benutzer sind und Fotos auf diese Website laden, sollten sie vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare.

Übermittelte Kontaktdaten auf Kontaktformularen dienen dem Service und werden für eine bestimmte Zeit gespeichert, sie werden jedoch nicht für Marketing-Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben.

Cookies.

Unter Umständen kommen auf meiner Webseite Cookies zum Einsatz. Diese dienen ausschließlich dem Zweck mein Internetangebot an ggf. von Ihnen geäußerte Vorlieben anpassen zu können.

Wenn sie einen Kommentar auf meiner Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, ihren Namen, eMail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit sie nicht, wenn sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, werde ich ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn sie ihren Browser schließen.

Wenn sie sich anmelden, werde ich einige Cookies einrichten, um ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben” auswählen, wird ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an ihren Browser gesendet werden um dort für spätere Abrufe bereit zustehen. In meinen Cookies werden keine personenbezogene Daten gespeichert.
Sie können in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies generell untersagen. Allerdings kann sich das Ablehnen von Cookies auf die Funktionalität meiner Webseite auswirken.

Wordfence

Diese Seite nutzt das Sicherheits-Plugin Wordfence, um so die Website vor Hackerangriffen etc. zu schützen. Anbieter ist DEFIANT, 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104.

Die bereitgestellte DSGVO-konforme Datenverarbeitungsvereinbarung wurde abgeschlossen.

Wordfence setzt derzeit drei Cookies ein. Nachfolgend wird erklärt, was jedes Cookie macht, wer das Cookie gesetzt hat und warum das Cookie zum Schutz der Seite beiträgt.

wfwaf-authcookie- (Hash)
Funktion: Dieses Cookie wird von der Wordfence-Firewall verwendet, um vor dem Laden von WordPress eine Fähigkeitsprüfung des aktuellen Benutzers durchzuführen. Wer dieses Cookie erhält: Dieses Cookie wird nur für Benutzer festgelegt, die sich in WordPress einloggen können. Wie
hilft dieses Cookie: Mit diesem Cookie erkennt die Wordfence-Firewall angemeldete Benutzer und ermöglicht ihnen einen erhöhten Zugriff. Wordfence kann auch nicht angemeldete Benutzer erkennen und ihren Zugriff auf sichere Bereiche einschränken. Das Cookie informiert die Firewall darüber, welche Zugriffsebene ein Besucher hat, um der Firewall zu helfen,  Entscheidungen darüber zu treffen, wer zugelassen werden darf und wer blockiert werden soll.

wf_loginalerted_ (Hash)
Funktion: Dieses Cookie wird verwendet, um den Wordfence-Administrator zu benachrichtigen, wenn sich ein Administrator von einem neuen Gerät oder Standort aus anmeldet. Wer dieses Cookie
erhält: Dieses Cookie ist nur für Administratoren festgelegt. Wie hilft dieses Cookie: Dieses Cookie hilft den Websitebetreibern zu wissen, ob ein Admin-Login von einem neuen Gerät oder Standort aus stattgefunden hat.

wfCBLBypass
Funktion: Wordfence bietet einem Site-Besucher die Möglichkeit, die Länderblockierung zu umgehen, indem er auf eine versteckte URL zugreift. Mit diesem Cookie kann nachvollzogen werden, wer die Sperrung des Landes umgehen darf. Wer dieses Cookie
erhält: Wenn eine vom Site-Administrator definierte versteckte URL aufgerufen wird, wird mit diesem Cookie überprüft, ob der Benutzer auf die Site von einem Land aus zugreifen kann, das durch die Sperrung des Landes beschränkt ist. Dies wird für jeden festgelegt, der die URL kennt, die eine Umgehung der Standard-Länderblockierung ermöglicht. Dieses Cookie wird nicht für jemanden gesetzt, der die versteckte URL nicht kennt, um die Länderblockierung zu umgehen. Wie hilft dieses Cookie: Dieses Cookie gibt den Websitebesitzern die Möglichkeit, bestimmten Benutzern blockierte Länder zu erlauben, obwohl ihr Land gesperrt wurde.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von DEFIANT: https://www.WORDFENCE.com/privacy-policy/

Eingebettete Inhalte von anderen Websites.

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Analysedienste.

Ich nutze das wp-Plugin Statify. Es bietet lediglich eine kompakte Übersicht über die Anzahl der Seitenaufrufe. Außer einem interaktiven Diagramm gibt es Listen der häufigsten Quellen und Zielseiten. Statify verarbeitet und speichert keine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen, es zählt Aufrufe, keine Besucher. Datenschutzkonformität mit transparenten Prozeduren: die lokale Datenbank-Tabelle besteht aus 4 Feldern (ID, Datum, Herkunft, Ziel) und kann jederzeit durch den Administrator angezeigt, aufgeräumt und geleert werden.

Darüber hinaus kommt WP Statistics zum Einsatz. Das wp-Plugin speichert anonymisierte IP-Adressen der Besucher in der lokalen WordPress-Datenbank. Es bietet eine etwas umfangreichere Übersicht über die Anzahl der Seitenaufrufe. Außer einem interaktiven Diagramm gibt es Listen der häufigsten Quellen und Zielseiten. WP Statistics verarbeitet und speichert keine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen. Datenschutzkonformität ist auch hier zugesichert. Von veronalabs  Datenschutz-Informationen

Wie lange ihre Daten gespeichert werden.

Wenn sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art kann ich Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.
Für Benutzer, die sich auf meiner Website registrieren, speichere ich zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte sie an ihren Daten haben.

Wenn sie ein Konto auf dieser Website besitzen oder Kommentare geschrieben haben, können sie einen Export ihrer personenbezogenen Daten bei mir anfordern, inklusive aller Daten, die sie mir mitgeteilt haben. Darüber hinaus können sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die ich von ihnen gespeichert habe, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die ich aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren muss.

Wohin ihre Daten gesendet werden.

Besucher-Kommentare können von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden. Zur Spam-Abwehr verwende ich  das Plugin Antispam Bee. Es wird keine öffentliche Spamdatenbank berücksichtigt. Nur aus bestimmten Ländern heraus ist es gestattet Kommentare abzugeben. Damit klar ist, aus welchem Land der Kommentar stammt, wird die IP-Adresse an einen externen Dienst geschickt, der aus der Adresse das Land ermittelt. Es wird nur die gekürzte, also anonymisierte, Adresse an den externen Dienst weitergeleitet. Kommentare sind nur auf Deutsch zulässig. Um die Sprache des Kommentars zu ermitteln, sendet Antispam Bee nur die ersten drei Wörter des Kommentars zur Sprachermittlung.

Ich sammle Informationen über Besucher, die Kommentare auf Websites, die den Akismet Anti-Spam Service benutzen, hinterlassen. Das Ausmaß an Informationen, welche ich sammle, hängt davon ab, wie der Benutzer seine Website eingestellt hat. Normalerweise beinhalten diese Daten die IP-Adresse des Benutzers, den User Agent, Referrer und Website-URL (sowie den Informationen, die der Benutzer direkt eingegeben hat wie z.B. Namen, Benutzernamen, eMail-Adresse und den Kommentar selbst).

Log Dateien / IP Adressen.

Beim Besuch meiner Webseite, speichert mein Webserver standardmäßig den Internet Browser, den Sie verwenden, die Webseite, von der aus Sie mich besuchen, die Webseiten, die Sie bei mir besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches sowie Ihre IP-Adresse.

Selbstverständlich haben Sie uneingeschränkt Anspruch auf Löschung, Berichtigung, die Art der Verarbeitung, sowie der Weitergabe ihrer Daten.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, schreiben Sie bitte an Hans-Thomas Tresser. Darüber hinaus können sie sich im Beschwerdefall jederzeit an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden.

Stand der Datenschutzerklärung: 19. Mai 2018

Warenzeichen und Marken
Alle genannten Warenzeichen und Marken sind Besitz ihrer jeweilig registrierten Eigentümer.

Rechtlicher Hinweis
Zur Vermeidung von Abmahnverfahren wird an dieser Stelle verbindlich zugesichert, dass rechtsverletztende Links, Seiten oder Inhalte umgehend entfernt oder gesperrt werden. Insbesondere, dass für sofortige Abhilfe in Ihrem Sinne gesorgt wird. Zur Schadensminimierung sind sie daher gehalten, durch umgehende Kontaktaufnahme Rechtsverletzungen oder sonstige zu beanstandende Inhalte zur Kenntnis zu bringen.

Darüber hinaus dürfen, zur Vermeidung rechtlicher Schritte, die hier einsehbaren Kontaktdaten nicht zur Übersendung von nicht-angeforderten Materialien, wie Werbung, Spam-Mails u.ä. verwendet oder zu diesem Zweck weitergegeben werden.

Aufrufe: 337