Hey! Hört mich denn keiner?

Auspuff-Lärm ist keine Zier.
-Besser klingt es ohne ihr.

-Hoffentlich werden die Bikes endlich bald leiser, so leise, dass man sich einfach nur noch dem Fahren hingeben kann. Und zwar ohne ständig befürchten zu müssen, dass man die Gegend in hellen Aufruhr versetzt.

Kein Zweifel, dass es eines nicht allzu fernen Tages soweit ist. Dann wird sich über die Uralt-Biker gewundert, die mit verdrehten Augen und grusligen Geschichten noch immer davon schwärmen, wie sie mit ihren ausgeräumten Auspuffen und Luftfiltern -den Trompeten von Jericho gleich- die Gläser am Bikertreff ham platzen lassen.

Echt.

Es ist nicht mehr lange hin. Keiner wird dann mehr glauben, dass es mal ‘ernsthaft’ sowas wie Lärmdiskussionen gab. Währenddessen gedämpftes Grummeln von Motorrädern und Surren von eBikes im Hintergrund nur noch eine Marginalie ist.

Ja, ja, wann isses wohl so weit? Eine Zeit gegenseitigen Respekts, wenn Balzgehabe und Revierkämpfe dem Damwild überlassen wird.

Wo selbst Harley-Fahrer ohne verbotene Abzeichen fahren, Aprillias nicht schon Minuten vor ihrem Aufkreuzen den Wald erschüttern und weder BMWs noch KTMs mit grenzdebilem Sound bewegt werdenn müssen.

Biken einfach nur des Fahrens willen.

Und wenn mich dann keiner mehr hört? -Hab ich vlt. grad mal nix zu sagen. Und? -Und ich schweige und genieße.

Aufrufe: 184

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.