Vogelsberg Er-Fahrung

Es lebe hoch der Vogelsberg,
und alle seine Straßen.

Phantastisch geht es dort ums Eck,
das Herz  beginnt zu tanzen.

Ich kenn hier eine Stell,
da triffste Menschen, wundersam.

Es gleicht fürwahr dem Dach der Welt,
so fühlst‘ dem Leben auf den Zahn.

Wenn streift das Aug den Horizont,
wird klar, dass du nicht weggekonnt.

Wir fliegen mit ner großen Tasse,
neh-men dabei die Milches-Straße.

Dieses zu Verstand zu bringen,
mittels Schrauben oder Zwingen,
tut ei’m selten nur gelingen.

Das Leben ist, ist wirklich wahr,
hier oben ists mir immer klar.

Aufrufe: 55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.