Die Blätter im Wald,

im Herbst fallen schwer,
im Winter wirds kalt,
dann fliegen sie net mehr.

Steh ich auf’m Schlauch?
Und kapier es nicht?

-Du etwa auch?
Wer bekommt’s noch gericht’?

Egal, denn so müd’ wie heut’,
war ich seit gestern nicht ihr Leut!

Und was du heute kannst vergessen,
das verschiebe nicht auf morgen.

Ja, dieser Satz, hat echt gesessen,
vertreibt er doch ruckzuck die Sorgen.

Aufrufe: 277

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

13 − 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.