Vergänglichkeit ist eine Zier…

doch weiter käm’ man ohne ihr.

Ein Elektriker könnte geneigt sein, das Leben mit ‘ner Kabeltrommel zu vergleichen: Sobald abgewickelt kommt nix mehr.

Das greift aber zu kurz, denn bekanntermaßen schließt sich dem Leben die Ewigkeit an.

Gewissermaßen wie ein Verlängerungskabel, das in die Kabeltrommel gesteckt wird.

Die spannenden Fragen lauten:
• wer stöpselt das Verlängerungskabel ein?
• was ist, wenn die Kabeltrommel von Anfang an keinen Saft hatte?
• Verläuft die Ewigkeit dann genauso spannungsfrei wie das vorherige Leben?
• was machen Nicht-Elektriker?

Aufrufe: 257

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 − 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.