Die Niemann‘sche Behauptung

Ich glaub es primt!

Ausnahmsweise geb ich dir Recht. -Bevor ich ins Thema abtauch bissi Vorgeplänkel.

-Du vergleichst dich doch jetzt ned mit Riemann?😝

Niemand. Ich bin Niemand. Niemann klingt einfach cooler. Niemannsche Vermutung? Für einen, der bereits ratlos vor Eulers, zwar recht hübsch verpackten, aber völlig zerbrochenem Produkt steht?
Und nee, dafür zeichnet ausnahmsweise kein Paketdienst verantwortungslos. -Manch meiner Überraschungen bleibt besser unausgepackt im Cartoon.

Aushol-Anlauf Nr. 1: Was ist Wissenschaft?
Zunächst mal völlig unspektakuläre Annäherungen an Unbekanntes, mit dem hehren Ziel Wissen zu schaffen.
Laborbedingungen, Doppelblindversuche, Evidenz basiertes Handeln…
Alles „nur“ verfeinerte Formen des Vorgehens schlauer zu werden. Und ja, letzteres ist dabei die Krux.
Wie soll mer s schaffen schlauer zu werden, wenn mer sich in „seiner“ Welt bereits glaubt perfekt zu recht zu finden? Wenn mer seiner eigenen Unkenntnis im O-Ton tiefster Überzeugung frönt?

Tja, wo kein Kläger…
Aber woher stammen dann die Wissenschaftler? Sind das Aliens?
Gute Frage.

Ich würd es -größenwahnsinnig wie ich nu mal bin- dahingehend zusammenfassen, dasses einfach a lot of zu tun gab. -Und irgendwer musste sich halt drum kümmern. -So ähnlich wie im richtigen Leben.
Die meisten, die sich daran versuchen, nennt mer indes ned Wissenschaftler. 🤣
Im engeren Sinn, sin Wissenschaftler Nischen-Experten. Sie wissen über unfassbar wenig unfassbar viel. Unterscheiden sich so vom Rest der Menschheit, die von Allem nix wissen 😂

Nee, so arg isses ned. Oder?
Egal. Will das jetzt hier ned ausarten lassen. Letztlich sind die oberen Ränge der „Wissenschaftskultur“ die, die gern ma geneigt sind allen anderen zu sagen wo s langgeht. In der Tat sind da gewisse Parallelen zu Sekten nicht immer von de Hand zu weisen.

Ahhhh, gehhh! Dass ja ma stärkster Tobak.

Ja, isses. Ähnlichkeiten bestehen mutmaßlich darin, sich gewissen Sytematiken zu unterwerfen. Wissenschaftler lieben Laborbedingungen, Sektierer Perlwein 🤣 -Sorry.

Nein, ich bin absolut kein Wissenschaftsfeind. Im Gegenteil. Wissen zu schaffen ist natürlich keine Sektabfüllanlage, kein Opium fürs Volk. Kann dazu aber jederzeit missbraucht werden. Und wird es regelmäßig auch, nicht zuletzt von Sektierern.

Aufrufe: 188

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.