Wie ein Stau entsteht

Da stelle mer uns mal janz dumm: So ne Stau is en laaanges schwarzes Loch. Irgendwann landet jeder drin -und irgendwann is mer durch. Und jut is.

Ja, so ist das für verdammt viele Verkehrt-Teilnehmer. Aber was passiert denn nun genau?
Die einen sagen so, die andern sagen so und die meisten sagen die Raser sind dran schuld.

Und? Wer hat den nun recht?
Erstmal egal.
Die Frage ist nicht wer schuld ist, sondern was passiert denn überhaupt:

• Also:
2-spurige Autobahn, rechts alles frei, in janz weiter Ferne tauchen rechts ein paar Fahrzeuge auf.
Ich auf der linken Spur mit 250 km/h unterwegs. Gefühlte 8 Wagenlängen hinter mir ein Porsche, dann, vlt. 10 Wagenlängen weiter hinten ein BMW und dahinter die, die kann ich beim aktuellen Tempo im Rückspiegel echt net erkennen.

Egal. Ich bin vorn -Juhu! Und was mach ich? Ich geb doch jetzt keinen Platz frei, nee, ich bretter ungerührt auf die Kolonne zu -und die kommt verflucht schnell näher.

Soweit so ….Shiiiiit! Da schert einer aus! War wieder einer zu langsam auf der rechten Spur. Kann der net gucken! Ich komm angebrettert! Verflucht!
Aber schon komisch.

Wieso komisch?
Ach, naja. Irgendwie hatte ich das schon so fast wie im Gefühl. Aber! Da sind ja noch die hinter mir! Die muss ich doch in Schach halten -oder was? Ich bin doch kein Loser!

Und was jetzt?
Und was jetzt? Gehts noch? Diese Idioten! Verdammt! Gas raus reicht nicht mehr. Also in die Eisen. Och jo! Knappe 82 km/h! Was soll dass denn jetzt?

Unterdessen hinter mir:
Der Porsche geht natürlich auch knallhart in die Eisen -als hätte der nicht auch gesehen, dass rechts ne Kolonne ist.

Was heißt denn nu knallhart inne Eisen?
Naja. Ich bin jetzt schon runter auf 82 km/h. Der weiß ja net, wie langsam das da genau abgeht. Und bei dem winzigen Abstand hinter mir, musser natürlich stärker inne Bremse, is doch klar!

Aha. Und? Wie weit geht er denn jetzt runter?
Keine Ahnung? Auf 70 vielleicht?

Ok. Und der dahinter?
Naja, bestenfalls noch 60?

Lass mich raten, der dahinter ist schon bei 40?
Ja, könnte sein. Und Warnblinker hatter auch schon an.

Und die danach?
Ich glaub, die stehen schon.

Ja, ja, ich sags ja immer: diese scheiß Raser!
Ja, stimmt! Wären die langsamer gewesen, wär alles nur halb so schlimm.

Stopp. Halb so schlimm? Wieso dass denn jetzt?
Naja, wären die mal nur 130 gefahren! Ist doch klar!

• Ach.
Stell dir vor: 2-spurige Autobahn, rechts alles frei, in ganz weiter Ferne rechts ein paar Fahrzeuge.
Ich auf der linken Spur unterwegs mit gepflegten 130 km/h. Gefühlte 5 Wagenlängen hinter mir ein Dacia, dann vlt. 6 Wagenlängen weiter hinten ein Smart und dahinter die, die kann ich, will ich aber gar net mehr erkennen. -So what!

Egal. Ich bin vorn -Juhu! Und was mache ich? Ich geb doch keinen Platz frei, nee, ich fahr ungerührt vorschriftsmäßig Richtgeschwindigkeit. Und zwar auf die Fahrzeuge rechts zu. Die kommen gemäßigt aber an sich doch recht schnell näher.

Soweit so ….Shiiiiit! Da schert doch glatt einer aus. Dorfdeppen! Könnt ihr net warten? Ich bin doch gleich… Breeeemmmmms…
Komisch.

Wieso komisch?
Ach, naja. Irgendwie hatte ich das so im Gefühl. Aber, die hinter mir! Halt ich die nicht in Schach oder was? Bin ich denn der Loser? Nee, kein Loser!

Und was jetzt?
Und was jetzt? Gehts noch? Diese Idioten! Verdammt! Gas raus reicht schon wieder nicht mehr. Also in die Eisen. Och jo! Knappe 82 km/h! Was soll dass denn jetzt?

Unterdessen hinter mir:
Der Dacia geht natürlich auch in die Eisen -als hätte der die Kolonne rechts nicht auch gesehen -Depp der!

Was heißt denn nu knallhart inne Eisen?
Naja. Ich bin bei 82 km/h. Woher soll so’n bedaciater wissen wie stark richtige Autos so abbremsen, wennse schon mal dabei sind? Und bei dem winzigen Abstand hinter mir? Klar, da musser jezz sehn, wie er vom Tempo kommt -logo, dass er stärker bremst als ich, oder?

Ahja. Wie weit geht er denn jetzt runter?
Keine Ahnung? 55 vielleicht?

Ok. Und der dahinter?
Naja, reichliche 35 vielleicht?

Lass mich raten, der dahinter ist schon bei Schritt-Tempo?
Ja, könnte sein. Und Warnblinker hatter auch schon an.

Die danach?
Die stehen schon. –Alle!

Ach? Wieso dass denn jetzt? Jezz biste doch Richtgeschwindigkeit gefahren? Ich denk, da passiert kein Stau?
Doch. Anscheind schon. Wusst ich jezz gar net.
Ist das Problem jezz schon wieder zu hohe Geschwindigkeit gewesen? Sind die einfach bissi zu dicht aufgefahren? Ohne Speed-Puffer bremste scheints stärker ab, als der Vorder-Heini oder was?

• Und?
Ja, ich schon wieder. Klar auf der linken Spur. Und logo jezz wieder mal mit 250 km/h. 2-spurige Autobahn in weiter Ferne rechts Fahrzeuge, bla bla…

Geh schon mal elegant vom Gas, komm schnell näher. Tachonadel zack bei 220, 180, 150, 130 Abstand jezz noch ungefähr 6 Leitpfosten. Bremse antippen –muss! Porsche hinten hats kapiert.

Und da schert der ja schon wieder aus!
Juhu ich habs gewusst! Bin ich Hellseher? Egal auf jeden Fall bin ich auf 80! -Voll easy gewesen. Halleluja! Ja! Ich kanns!

Der Porsche hinter mir mit geschmeidigen 2,1 Sekunden Abstand und die nachfolgenden mit je ner guten halben Sekunde on Top.

Was zum Teufel haben die gemacht? Einfach nen Punkt gemerkt, den der Vorausfahrende passiert und locker einundzwanzig – Pause – zweiundzwanzig gezählt?

Echt jezz? Völlich ohne Äpp, so richtig mit dem Mund gezählt?
Übrigens 2 Sekunden entsprechen 140 Meter Abstand -nur so nebenbei. Das sind übern Daumen 28 Wagenlängen. Also besser was knapp über 2 Sekunden. Drei müssen aber nicht. Wiki

Und was jetzt?
Knappe 82 km/h! -So what? Sobald der wieder einschert …

Unterdessen hinter mir:
Entspannte Abstände, alle fahren ziemlich genau 82…
Ach ja: Warnblinker hab ich keine gesehn.

Aber weißte was? Das schönste ist, das die flotte Kolonne -also ich und der Porsche und der BMW, naja und der ganze Rattenschwanz aus Flottfahrern, wir fühlen uns wie ne Bande, ne Bande, die zusammenhält.

Und die, die ihr überholt habt?
Nix. Die ham wer respektiert. Mussten anscheint auch wo hin. Alles easy.

• Ortswechsel.
City. Ampel voraus. Blitzanlage -kennt doch jeder.
50? Nee, nee, könnte schnell gelb und rot werden.

Wirds aber nicht.
Wirds nicht? Wieso dass denn? Kann ich noch schnell ne WhatsÄpp schicken? Verdammt. Wann wirds denn jezz endlich gelb? Ach nee jezz! Bin ich doch glatt bei grün durchgefahren.
Har, har! Der hinter mir hat sich wohl zu früh gefreut! Musste voll in die Eisen. Schön, wie doll ich mit 35 km/h so über die Kreuzung gekommen bin -hätt ich glatt mit 50km/h machen können.

Unterdessen im Auto hinter mir:
Dieser Vollpfosten! Wieso schleicht dieser Idiot so auffe Ampel zu. Ashole!

Und jetzt?
Jetzt denkter, dasser aber so was von über den Haltebalken fährt. Dann isser nämlich bei grün garantiert schneller über die Kreuzung. Schließlich hatter jezz schon die entscheidenden Zentimeter. -Har, har! Was isser doch fürn Schlaumeier!

Und? Kommt da noch was?
Klar kommt da noch was:
Der hinter dem Schlaumeier fährt natürlich auch bis zur gefühlten Knips-Schleife in der Straße -is aber nur die Stoßstange von dem dämlichen Starkbremser. Und denken tut er: Wenn der Blödsack mal noch gefahren wär, ick wär hinterher!

Egal. Auch der nächste und übernächste fahren Zentimeter genau vor, bis zur absoluten Pole-Postion.
Weil -das weiß ja jeder- wer vorne steht, ist der Schnellste im ganzen Land. Und wer will das nicht?

Also Rot.
Naja. Gibt Schlimmeres. Schon ewich kein Blick mehr aufs Smartphone geworfen -garantiert volle 30 Sekunden! Die Friends könnten denken, dass mer gestorben ist, bei so laaanger Abwesenheit -das geht ja mal gar nicht!

Huuuuuuuuup, Huuuuuuuup!
-Hä? Was’n jezz los? Ach du Scheiße! Is schon wieder grün? Kacke, ich bin noch nicht fertig tippen….

Huuuuuuuuuuuuuuuuuuup!
Ja. Ist ja gut. Ich fahr ja schon. Muss doch nicht jeder wie Michael Schumacher starten!

Wie Schumacher? Junge! Der startet überhaupts net mehr -genau wie du! Du Penner!
Huuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuup!
Ja verdammich. Also los. Oh! Du Kacke! Der vor mir ist so dicht, da muss ich laaangsaaam machen, nachher wirds gelb und der bremst -und ich mit 5,6 cm hinter dem?

Huuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuup!
Kann dieser Blödmann mal aufhörn zu hupen? Ich steig gleich aus!
Oh! Der vor mir hat die Ampel net gekriegt! -Da bin ja gar net ich der Idiot, was? Hamm die wegen dem gehupt?
-Scheiße. Hätt ich auch weiter tippen können.

Huuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuup!
Hä? Was denn jezz schon wieder? Kacke-Miste-Zwo-Punkt-Null. Ich hab ja doch Grün. Waren wohl die Linksabbieger mit dem Rot.
Also los! Jetzt komm ich! Der vor mir ist ja auch rüber gefahren!

Bbbbbllllliiiiitzzzzz!
Was dass jezz schon wieder? Ich denk die Infrarot-Blitze sieht mer gar net!?

Ja.Ja. Ist ja gut. Wieviele sind denn nu rüber über die Kreuzung?
Linksabbieger mitgerechnet?

Egal.
Keine Ahnung. Ich glaub ich war der Dritte, naja. Und ich hatte schon wieder rot!

• Gleiche Kreuzung, 10 Minuten vorher.
Oh! Wie schön. Die Knipskreuzung ist frei und grün ist auch.
Wenn ich jetzt mit 50 km/h fahr, kann ich net geblitzt werden, oder? Ist das net so’n Hybrid-Blizzer für Tempo und Rot? -Ach, diese scheiß Bitzer-Tonnen, sind auch net mehr das, was se mal warn. Egal. Ich fahr 50. Wenn ich so weiter fahr könnts grad mal so klappen.

Und?
Ja! Null Problem. Hat geklappt. Und der, der 1 Sekunde hinter mir ist und noch geschmeidige 8 andere: alle rüber!

• Schon wieder die gleiche Kreuzung.
30 m vor der Ampel.

Gelb.
Ok, roll ich langsam aus. Nächster Wagen, gleicher Gedanke. Und auch die Übernächsten. Dann stehen sie alle.

Ja und?
Nix ja und. Ist ganz normal.
Naja fast. Vielleicht. Denn sie stehen nicht Stoßstange an Stoßstange, selbst der vorderste hat Platz für vorhuschende Biker gelassen. Die Abstände? Gut und gerne je um ne dreiviertel Wagenlänge.

Was denn? So weit auseinander? Da fehlen doch bei Grün jede Menge Meter?
Nö. Im Gegenteil. Da fehlt nix.

Wieso dass denn? Es fehlen Meter! Jede Menge Meter! 🙁
Quatsch. Schau was passiert:
Jeder -selbst der Erste vor der Ampel- gucken entspannt und ohne Verrenkung auffe Ampel. WhatsÄpp? -Soll doch der Trump holen.

Und dann?
Naja. Dann wirds gepflegt Grün. Eigentlich stand’s zu erwarten.

Ja, ja -und dann?
Tja. Es grenzt an kein Wunder. Die Fahrer sind fast gleichzeitig angefahren. Haben dabei teils etwas von ihren Abständen verloren, aber längst auf kein Viertel verkürzt.

Und?
Nix und. Sie rollen mit leichter Beschleunigung, einer nach dem anderen -völlig relaxt- und inzwischen mit einer guten Sekunde Abstand über die Kreuzung.

Thats it. Gar nix für.
Ach höchstens: 1 Sekunde bei 50 km/h sind 15 m also etwa drei Wagenlängen.

Alles klar. Aber was ist denn jezz im Stau? Ich meine im echten Stau. Ganz ohne Schlaumeier, die den erst gar net entstehen lassen. Also so’n voll normaler Vollpfosten-Stau?

• Naja.

Was naja? Da haste jezz keine Idee zu? War ja klar!
Nee, net immer so schnell mit die stauenden Pferde.
Also, wenn mer schon im Stau steht, so richtig, so mit Anhalten und nix und gar nix geht mehr. Und auch schon ne ganze Weile lang.
Also dann is klar, jeder Zentimeter zählt! Aufschließen bis zur Pole. -Wer vorn steht gewinnt!

Nimmste mich jezz auf’n Arm?
Nee, dazu komm ich zu spät -steh doch im Stau!
Wenn du jezz ernsthaft noch immer nix über Bewegungsfreiheit kapiert hast: also nochmal:
Ich fahr never ever auffe Pole. Centimeters sucks! Platz! Ich brauch Platz! Schon allein, um die Abgase nicht direkt vom Auspuff reinzusaugen.

So ganz nebenbei bin ich als alter Linksfahrer natürlich links. Und zwar echt links über die durchgezogene Linie, fast schon im Gras des Mittelstreifens.

Wieso dass denn?
Ick säch nur Rettungsgasse. Die Deppen, die das immer noch net kapiert haben, die wundern sich zwar endlose Minuten -irgendwann kommt dann auch fast der letzte drauf: ach ja? Deshalb fährt der so weit links! Kann mer mache!

Ok. Rettungsgasse. Aber was ist jezz mit dem Stau? Der geht doch davon net weg?
Nee. Das wär jezz echt zu schee. Aber tatsächlich färbt mein Verhalten auf einige ab. Die fahren plötzlich auch net mehr auf Pole.
-Und so werden die Lücken immer größer.
Und dann fahr ich suuuper langsaaam, jedenfalls sobald der vor mir anrollt. Und wenn der und viele andere es gleich tun, dann rollen plötzlich wieder alle. Erst laangsaam, dann a weng schneller.
Aber bloß immer die Nerven behalten! So viele Autos voraus als möglich im Aug behalten. Und sich so auf das allgemeine Tempo einstellen. Vordermann alleine reicht echt nicht.

Klingt ja easy. Wieso bin ich da net drauf gekommen?
Naja. Klingt schon easy. Aber! Es gibt ja immer noch die Staus, die Fahrbahn-Vollsperrungen geschuldet sind.

Ach ja. Glatt vergessen.
Da kanns dann schon passieren, dass ein Rettungsfahrzeug nach dem anderen die Rettungsgasse braucht.

Stimmt. Die wollen ja auch heim.
🙂 Klar wollen die das. Aber erst?

Was jezz: erst?
Ja erst müssen die mal den Schrott und die Leichen beseitigen, die Gaffer abhalten und die Brände löschen…
Und dann, dann ist die Fahrbahn wieder frei. Und je schneller das geht, umso besser für die, die dann noch keine gestalkten, geknipsten oder gedemütigten Leichen sind. Naja. Und natürlich für die, die grad noch im Stau standen. Der ist dann nämlich vorbei.

Wie denn jezz? Vorbei? Alles gesächt? Aus die Maus und heim nach haus?
Ok. Da kommt dann noch dieses letzte elendige Stück. Genau da, wo’s gekracht hat. Da fährste jezz zügig bis ans Ende eines evtl. vorhandenen Reißverschlusses und versuchst net panisch ständig die Fahrbahnseite schon vorher zu wechseln. Das nervt. Und hält alle auf.
Und nein! Ist nix Unfaires bis janz nach vorne zu fahren! Erstens muss’de dass. Ja! Ist Vorschrift! Zweitens fließt so der Verkehrt tatsächlich schneller ab. Drittens…

Ja? Drittens?
Nee, gibt kein drittens. Außer, dass du vorausschauend fährst und damit rechnest, dass irgendwelche Schwachmaten plötzlich bremsen um sich an Unfallopfern aufzugeilen. Also?

Ick gloob du meenst Abstand halten?
Er hats kapiert!

Aufrufe: 237

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.