Äppel Pay

Endlich -könnte man sagen. Kontaktloses Zahlen 2018! Wow!
Sozusagen Bio-Pay oder nen Appel a day takes the Rechnung away?

Zwar ist die Akzeptanz im Einzelhandel noch keineswegs Branchen übergreifend, man ahnt, dass sich etwa die Textilbranche schwerer tut als der Lebensmittelhandel.

Trotzdem. Obwohl oder gerade weil Äppel als Premium-Anbieter tätig ist, denkt man sich schon, dass, wenn grad mal einer keine goldenen Äppel dabei hat, die Bezahlerei a weng anstrengend wird.

Man stelle sich bloß mal vor 100 golden Delicious kaufen zu wollen. Im einfachsten Fall müssten etwa 100 Äppel mitgebracht werden, oder wie?

Ob das für die Umwelt wirklich so bis zu Ende gedacht ist?

Aufrufe: 301

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn + fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.