Wozu dieser Blog?

Motorrad fahren ist eine lebendige Kunst. Ein Mix aus Körperbeherrschung, Motorkraft und dem unmittelbaren Tanz im Hier und Jetzt.

Seit Oktober 2017 kondensieren hier meine Erlebnisse, Erkenntnisse, Fragen und Er-Fahrungen zu einem Hauch am Fenster. Durchblick nicht garantiert.

Ein wenig Respekt -und konstruktive Kommentare lassen sich hinterlassen.

Aufrufe: 310

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.